Menu Close

Warum viele Menschen keine Paartherapie machen wollen und weshalb das ein fataler Fehler ist

In der modernen Gesellschaft wird das Thema Therapie immer offener und akzeptierter behandelt. Dennoch gibt es einen Bereich, der weiterhin mit vielen Vorurteilen und Ängsten behaftet ist: die Paartherapie. Viele Paare schrecken davor zurück, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn es in ihrer Beziehung kriselt. Erfahrt, warum Menschen keine Paartherapie machen wollen und warum diese Entscheidung ein fataler Fehler sein kann.

Unwissenheit und Unsicherheit halten Paare oft zurück

1. Stigma und Scham

Ein häufiges Hindernis ist das gesellschaftliche Stigma, das mit der Inanspruchnahme von Therapie verbunden ist. Viele Menschen haben das Gefühl, dass der Besuch einer Paartherapie (auch Paarberatung oder Paarcoaching genannt) ein Eingeständnis des Scheiterns ist. Sie schämen sich, vor Freunden und Familie zuzugeben, dass sie Hilfe benötigen.

2. Angst vor Veränderungen

Veränderung ist oft beängstigend, besonders wenn es um intime Beziehungen geht. Viele Menschen befürchten, dass die Beratung alte Wunden aufreißen und unangenehme Wahrheiten ans Licht bringen könnte. Diese Angst vor der Konfrontation mit den eigenen Problemen hält viele davon ab, überhaupt den ersten Schritt zu wagen.

3. Unwissenheit über den Prozess

Ein weiterer Grund ist die Unwissenheit darüber, was eine Paartherapie eigentlich beinhaltet. Viele Menschen haben falsche Vorstellungen und denken, dass sie während der Sitzungen bloßgestellt oder verurteilt werden. Diese Missverständnisse führen dazu, dass sie sich gar nicht erst informieren und die Beratung ablehnen.

4. Kosten und Zeitaufwand

Paartherapie ist oft mit Kosten verbunden, die leider (noch nicht) von den Krankenkassen übernommen werden. Dazu kommt der zeitliche Aufwand, der im stressigen Alltag vieler Paare als zusätzliche Belastung empfunden wird. Diese praktischen Hürden wirken für viele auf den ersten Blick abschreckend. Gleichzeitig fällt es vielen schwer, Kosten und Nutzen angemessen gegenüberzustellen – denn wir sehen, anders als bei vielen anderen Investitionen, nicht direkt das Ergebnis.

Die meisten Paare, mit denen ich arbeite, nehmen online teil und können es sich während der Sitzung im eigenen Zuhause gemütlich machen. Gleichzeitig erspart dieses Setting Fahrtwege und zum Beispiel Babysitter:innen-kosten.

Die Chancen einer Paarberatung

1. Ungeklärte Probleme deeskalieren

Ungeklärte Probleme in einer Beziehung verschwinden nicht von selbst. Im Gegenteil, sie eskalieren oft und können zu noch größeren Konflikten führen. Ohne professionelle Hilfe ist es schwierig, tiefsitzende Probleme zu erkennen und zu lösen. Eine Paartherapie bietet einen strukturierten Rahmen, um diese Themen anzugehen, bevor sie irreparablen Schaden anrichten.

2. Mangelnder Kommunikation entgegenwirken

Kommunikation ist das Fundament jeder Beziehung. Wenn Paare nicht lernen, effektiv miteinander zu kommunizieren, entstehen Missverständnisse und Entfremdung. Paartherapie kann helfen, Kommunikationsbarrieren zu überwinden und neue Wege der Interaktion zu erlernen, die die Beziehung stärken.

3. Persönliches Wachstum

Paartherapie ist nicht nur eine Investition in die Beziehung, sondern auch in das individuelle Wachstum. Sie bietet die Möglichkeit, sich selbst besser kennenzulernen, eigene Verhaltensmuster zu reflektieren und daran zu arbeiten. Dieses persönliche Wachstum kann nicht nur die Partnerschaft, sondern auch das eigene Leben bereichern.

4. Vermeidung von Trennungen

Eine Vielzahl von Trennungen und Scheidungen könnte durch rechtzeitige therapeutische Interventionen verhindert werden. Oft sind es nicht die unüberwindbaren Differenzen, die eine Beziehung beenden, sondern das Unvermögen, diese rechtzeitig und konstruktiv anzugehen. Paartherapie kann dazu beitragen, Brücken zu bauen und Lösungen zu finden, die beiden Partnern gerecht werden.

Fazit

Die Entscheidung gegen eine Paartherapie kann schwerwiegende Konsequenzen haben. Es ist wichtig, die eigenen Vorurteile und Ängste zu hinterfragen und den Mut zu finden, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine Paarberatung kann nicht nur aktuelle Probleme lösen, sondern auch das Fundament für eine gesunde und glückliche Beziehung legen.

Sich Zeit und Raum für die Themen und Herausforderungen in der Beziehung zu nehmen ist eine Investition in die gemeinsame Zukunft. Es ist keinenfalls ein Zeichen des Scheiterns, sondern eine Chance zur Verbesserung.

Traut euch und geht in die Umsetzung: Bucht euer Erstgespräch oder sendet mir eine E-Mail und lasst euch beraten.

SUMMER SPECIAL

Für Termine, die bis zum 31.08.2024 gebucht werden und stattfinden, gilt:

  • Erstgespräche (60 Min) nur €100 (statt €120)
  • Paarberatung (90 Min) nur €160 (statt €180)

Übrigens: Das 5-Sitzungspaket bekommt ihr bis 31.08.2024 für 800€ (statt 850€). Hier muss die Buchung vor September 2024 sein, stattfinden können die Sitzungen auch später.

So lange es freie Termine gibt.

Posted in Beziehungstipps

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *